Flagge

 

Public Viewing in Köln

 

Nicht nur im Müngersdorfer Stadion ist die Stimmung in unserer fussballverrückten Stadt super – die Kölner feiern gerne und viel und natürlich auch den Fußball. Zum Glück wird an vielen Orten Fussball übertragen und daß der FC da bevorzugt wird, liegt in der Natur der Sache. Es gibt aber auch viele Kneipen, die sich neben den FC-Spielen auf die anderen Bundesligamannschaften spezialisiert haben.
Doch liegt vielleicht daran, daß viele Immis ihren ursprünglichen Heimatverein nicht vergessen.

Natürlich werden auch viele andere internatiomale sportliche Großereignisse übertragen. So wurde z. B. die Fussball-EM 2012 im Cinenova auf der Kinoleinwand gezeigt. Auch die Biergärten in Köln beteiligten sich bei entsprechenden Wetter am Public Viewing, wie z. B. der Biergarten Aachener Weiher oder das Underground in Ehrenfeld. In und um die Lanxess-Arena (früher Kölnarena) wurden mehrere Spiele der EM vor insgesamt 85000 Zuschauern übertragen.

Internationale Besucher von Köln brauchen sich keine Sorgen zu machen, wenn sie die Spiele ihrer Mannschaft in der Champions-League sehen möchten. Insbesondere in der Kölner Innenstadt übertragen die meisten Kneipen die Spiele. In den Vororten von Köln sieht es ähnlich aus.

Doch zurück zur Bundesliga und den Immis, die ihren alten Clubs treu geblieben sind:

BVB-Fans können alle Spiele ihrer Mannschaft in Ehrenfeld sehen. Im "Klimbim" in der Gutenbergstr. 66 hat sich eine kleine Fangemeinde von Borussia Dortmund gefunden, die die Spiele, so sagt man, dort ausgelassen feiern soll.

Das "Berrenrather" auf der Berrenrather Strasse in Sülz bezeichnet sich als Auslandsschwabenstützpunkt und überträgt alle Spiele des VfB Stuttgart.

Der HSV ist im "Boogaloo" in der Roonstr. 19 zu Hause. Es werden alle Spiele des Hamburger SV gezeigt. Lediglich wenn der HSV spielfrei hat, werden die Spiele des 1. FC Köln übertragen. Die sollte ja in dieser Saison kein Problem sein.

Alle Spiele des FC St. Pauli zeigt "Limes Cologne" auf der Mülheimer Freiheit 150.

Die "Kölschbar" in der Lindenstrasse 56 nähe Rudolfplatz ist seit Jahren eine der Adressen, wenn es um die Spiele des FC Köln geht. Bei Super-Fussball-Stimmung wird es dann aber auch entsprechend voll. Zum Glück ist dies kein Problem für den schnellen und freundlichen Service.

Die "Tankstelle" hat zwar auch als "Heimmannschaft den 1. FC Köln, zeigt aber auch internationale Spiele und andere Spiele auf Wunsch (wenn sich genügend Interessierte einfinden). Wann was gezeigt wird, findet ihr HIER.

Bayern Fans haben es in Köln etwas schwieriger – sie werden hoffentlich im "Piranha" in der Kyffhäuser Str. 28a  glücklich, hier trifft sich eine verschworene Bayern-Gemeinde.

Werder Bremen wird ab der Saison 2012 in der "Flotte" gezeigt.
Und auch die "GreenBar" hat ihren Namen nicht von ungefähr. Wenn die Bremer spielen, dann ist es eine Werderkneipe.

Schalker Fans treffen ihresgleichen zuverlässig im "Pegel Köln" in der Brüsseler Str. 10 im Belgischen Viertel.

 

Ihr kennt noch weitere Kneipen, die eine bestimmte "Heimmannschaft" zeigen, dann gebt uns bitte Nachricht über unser Kontaktformular.

 

Für die Übersetzung des Textes ins Englische Vielen Dank an Marco Bellancini